Schminktipps – Make-up & Highlights

Anwendungsinformation

Vorbereitung

Als Grundlage für ein Make-up sollte die Haut wöchentlich ein Peeling bekommen, um die Haut von überschüssiger Verhornung zu befreien.

Vor dem Make-up sollte das Gesicht gründlich gereinigt und die Gesichtspflege (Haupttyp entsprechende Tagescreme) aufgetragen werden.

Make-up-Vorbereitung

ONECOS® 24h Profi Make-up

ONECOS Profi Make-up

Abdecken

Abdecken mit Make-up

Vor dem Auftragen der Foundation werden Rötungen, Flecken und Augenränder mit der grünlichen Make-up-Farbe Nr. 00 oder dem Hautton 02 abgedeckt. Zur ersten Fixierung anschließend mit ONECOS® Fixing Powder abpudern.

Faltenkorrektur / Kaschieren

Faltenkorrektur durch Make-up

Falten werden mit Make-up Nr. 02 oder bei dunklerer Haut mir Nr. 08 abgedeckt. Augenränder können mit folgenden Farben kaschiert werden Nr. 02 / 08 oder 11. Auch hier zur besseren Fixierung mit ONECOS® Fixing Powder abdecken.

Basis Make-up

ONECOS Profi Make-up

Nach dem Abdecken trägst Du Dein Basis-Make-up auf.
Die richtige Farbe ermittelst Du über die Farbtabelle, welche drei Hauttypen unterscheidet: Nordischer, mitteleuropäischer und südeuropäischer Typ.

Zum erzielen des passenden Farbtons lassen sich alle Farbtöne auch untereinander mischen. Hierzu schminkt man von hell auf dunkel, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Der ausgewählte Farbton sollte immer dem natürlichen Hautton entsprechen. Je geringer Abweichung in der Farbnuance, desto unsichtbarer wird der Übergang.

Das Make-up trägst Du mit einem ONECOS® Applicator Schwämmchen immer dünn und gleichmäßig durch leichtes Abrollen auf. Die besondere Konsistenz des ONECOS® 24h Profi Make-up macht ein gleichmäßiges Verteilen spielend einfach.

Rouge

Die ONECOS® Farbpalette bietet Dir viele natürliche Rougetöne.

Für ein dezentes Rouge kannst Du eine Farbnuance dunkler als Dein Basis Make-up benutzen, für einen stärkeren Effekt eine noch dunklere Farbe. Besonders als Rouge geeignet sind die Farben Nr. 08 Nr. 09 und 27.

Trage das Rouge immer mit einem Applikator-Schwämmchen auf.

Lip & Eye – Highlights

Lip-Hightlights an der Oberlippe

Durch Aufbringen der Make-up Farben Nr. 01  Nr. 02 oder Nr. 11 über Deiner Oberlippe erhälst Du einen ausdrucksstarken Mund. Diese Farben können ebenfalls als Eye Highlight verwendet werden

Benutze hierfür grundsätzlich einen Pinsel.

Make-up für den hellen Hauttypen

Heller Hauttyp

ONECOS® 24h
Make-up Nr.
02 03 08 16

Make-up für den mittleren Hauttypen

Mittlerer Hauttyp

ONECOS® 24h
Make-up Nr.
04 05 14

Make-up für den dunkelen Hauttypen

Dunkler Haupttyp

ONECOS® 24h
Make-up Nr.
06 15 27

 

ONECOS® 24h Profi Make-up Fixing Powder

ONECOS Fixing Powder

Fixing Powder Transparent

Anwendung des Fixier Puders

Ist das Make-up abgeschlossen, fixiere es mit ONECOS® Fixing Powder.

Ein normales, dünnes Auftragen dieses Puders macht Dein Make-up wasserresistent.

Möchtest Du ein wasserfestes Make-up erzielen, trägst Du den Puder großzügiger auf, lässt ihn 10 Min. einwirken und entfernst anschließend den überflüssigen Puder.

Fixing Powder Light

Dieser Puder wird wie das Fixing Powder angewendet. Einziger Unterschied: Dieser Puder ist besonders für den hellen Hauttyp geeignet und gibt einen deckend seidigen „Porzellan-Teint”.

Fixing Powder Tan

Dieses Puder wird ebenfalls wie das Fixing Powder angewendet. Dieser Puder ist allerdings deckend und verleiht einen frischen, gebräunten Teint. Auch als Rouge auf den Wangenknochen erzielt man einen wunderschönen Effekt.

Fixing Powder Star

Dieser Puder wird wie das Fixing Powder angewendet.

Es ist ein besonderer Puder, der nicht nur für den Tag, sondern speziell für Fotos und den Abend geeignet ist.

Teile diesen Artikel:  Schminktipps – Make-up & Highlights bei Facebook posten Schminktipps – Make-up & Highlights bei Twitter posten Schminktipps – Make-up & Highlights bei Google+ posten Schminktipps – Make-up & Highlights bei Linkedin posten